Einzelumschulungen in kaufmännische Berufe für Frauen

FUTURA ist eine Entwicklungspartnerschaft der Europäischen Gemeinschaftsinitiative EQUAL mit dem Ziel, Frauen und Mädchen für technische Berufe und Branchen zu interessieren sowie Betrieben qualifiziertes Personal zur Verfügung stellen will.

FUTURA macht sich stark für eine größere Beteiligung von Frauen in bisher männlich dominierten Berufsfeldern und Branchen auf allen betrieblichen Ebenen.
Insgesamt engagieren sich neun Einrichtungen und Unternehmen mit Teilprojekten an der Umsetzung der Ziele.

FUTURA wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds und wird in Kooperation mit Dortmunder Unternehmen und dem JobCenter ARGE und der Agentur für Arbeit Dortmund durchgeführt.



Qualifizierungsbegleitendes Coaching und Vermittlung in eine Bürotätigkeit in Handwerksbetrieben

Das Teilprojekt des VFFR e. V. unterstützt die Teilnehmerinnen der Qualifizierungsmaßnahme „Fachkauffrau Handwerkswirtschaft“ bei ihrer Rückkehr in die Berufstätigkeit. Fünfzehn arbeitslose Frauen erlangen durch die Weiterbildung das fachliche Know How, um die vielfältigen kaufmännischen Aufgaben eines Handwerkbetriebes zu „meistern“.

Damit die Integration in die im Handwerk oft männerdominante Berufswelt erfolgreich und dauerhaft gelingt, erhalten die Teilnehmerinnen in dem Futura-Projekt individuelles Coaching und Unterstützung:

  • bei ihrer Standortanalyse und Zielentwicklung
  • bei der Erarbeitung der berufsbezogenen persönlichen Kompetenzen
  • bei der Entwicklung von Problemlösungsstrategien (zum Beispiel in den Bereichen: Stärkung von Selbstvertrauen/Konfliktmanagement/Vereinbarkeit Familie und Beruf)
  • bei der Erstellung der Bewerbungsunterlagen
  • und bei der Suche nach Praktikums- und Arbeitsstellen im kaufmännischen Bereich eines Handwerksbetriebes oder eines technischen Unternehmens.

Als Partner suchen wir Unternehmen und Handwerksbetriebe, die Frauen zwischen 25 und 45 Jahren die Chance zu einem erfolgreichen Wiedereinstieg in die Berufstätigkeit geben.

Betriebliche Einzelumschulung

In Einzelfällen bietet der VFFR e. V. Beratung und Unterstützung bei der Umsetzung einer betrieblichen Einzelumschulung. Zwei Unternehmen haben ihre Unterstützung bereits aktiv umgesetzt, in dem sie zwei arbeitssuchende Futura Teilnehmerinnen einen Umschulungsplatz ermöglicht haben.

Ansprechpartnerin: Jutta Pflieger
Telefon 0231 985158-20
E-Mail [email protected]


 

 

Seite drucken Seite drucken

[Profil]    [Angebote für Frauen]    [Projekte]    [Kinderbetreuung]    [Infos für Arbeitgeber]    [Aktuelle Informationen]    [Impressum]    [Zur Startseite]